Der Verein


pflegt eine über 100 Jährige Tradition des Theaterspielens in der lokalen Mundart, dem Saanendeutsch.

"Oder so wie jedem von üns der Schnabel gwachsen isch."

Berner Oberländer 2011